Nachhaltigkeit, Manga und Diverses Kinderbuch

In der zweiten Februarwoche 2024 geht die BuchFAIRliebt-Veranstaltungsreihe des Börsenverein Landesverbands Nord in die nächste Runde: An drei Tagen werden die Themen Nachhaltigkeit, Manga sowie Diverses Kinderbuch vorgestellt.

Zu jedem Thema – Nachhaltigkeit, Manga sowie Diverses Kinderbuch – wird ein zweistündiges Digitalevent über Zoom stattfinden, bei dem Buchmenschen aus den Verlagen ihre Schwerpunkttitel dem Handel präsentieren, kündigt der Landesverband Nord im Börsenverein des deutschen Buchhandels an.

Die Termine im Überblick:

6. Februar 2024: Nachhaltigkeit

Der Landesverband schreibt dazu: “Nachhaltigkeit ist DAS große Zukunftsthema für unsere Gesellschaft. Bücher rund um Umweltschutz, Klimawandel, Mobilitätswende oder Ressourcennutzung sollten in keiner Buchhandlung fehlen. Egal, ob große oder kleine Lesende: Nachhaltigkeit bewegt uns alle! Machen Sie sich als Buchhandlung zukunftsfest mit einem Büchertisch, einem Themenregal, einer Schaufenstergestaltung oder einer Aktionswoche rund um Nachhaltigkeit – und lassen Sie sich an unserem BuchFAIRliebt-Abend zu passenden Titeln inspirieren. Dabei verstehen wir Nachhaltigkeit nicht nur im Sinne einer Themensetzung für Bücher, sondern wir möchten Ihnen auch Verlage vorstellen, die ihre Titel besonders nachhaltig herstellen. Verlage, die klimaneutral produzieren, die das Prinzip Cradle to Cradle beherzigen oder die sich mit veganen Alternativen auskennen.”

7. Februar 2024: Manga

“Die aus Japan stammenden Comics mischen seit Jahren den Buchmarkt auf und nicht erst seit dem Kulturpass ist klar: An Mangas kommt der Buchhandel für junge und erwachsene Lesende nicht mehr vorbei. Die Verkaufszahlen gehen bei den erfolgreichsten Manga in Deutschland längst in die Millionenhöhe und auch kleinere, feine Geschichten finden eine wachsende Fanszene. Es ist klar: Mangas haben sich einen festen Platz in den Sortimenten erobert. Das Angebot von Mangas aus deutschen Verlagen und von europäischen Autor*innen kann sich ebenfalls sehen lassen und wir möchten mit BuchFAIRliebt am 7. Februar 2024 gern verschiedenste deutschsprachige Verlage mit ihren aktuellen Mangatiteln vorstellen.”

8. Februar 2024: Diverses Kinderbuch

“Die Welt ist bunt und das lernen wir am besten von Anfang an. Mit dem Diversen Kinderbuch werden Sortimente vielfältiger und zeigen die Welt, wie sie sein sollte. Das Diverse Kinderbuch ist dabei nicht einfach ein Buch für kleine Menschen mit neuen Bildern. Es spiegelt die ganze Vielfalt unserer Gesellschaft wider: alle Hautfarben, Konfessionen, Körper, Familien und Vorlieben. Es geht um gelebte Inklusion, Werte wie Toleranz und progressive Rollenbilder. Für die Großen zum Vorlesen und die Kleinen zum Zuhören. Für die Mittleren zum Selbstlesen und die ganz Großen zum Verschenken. Am 8. Februar 2024 stellen wir Verlage und Titel vor, die das Diverse Kinderbuch in Ihr Sortiment als Buchhandlung bringen. Verlage, für die Sensitivity Reading und inklusive Sprache keine Fremdworte sind. Titel, die ein Lächeln in die Gesichter zaubern.”

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme für Vertreterinnen und Vertreter des Handels sowie für Presse und Interessierte ist kostenfrei. Für die Verlage wird eine Gebühr fällig, die je nach Anzahl der jährlichen Novitäten variiert.

Mehr zum Format: BuchFAlRiebt zeigt Themen, die den Buchmarkt divers und abwechslungsreich machen – ob Graphic Novel, Feministische Literatur oder das neue politische Sachbuch.

In Kooperation mit den Verlagen &Töchter und Palomaa Publishing stellt der Börsenverein Landesverband Nord zu jedem Schwerpunktthema passende Verlage zusammen und lädt diese zu einem digitalen Event ein: das ist BuchFAIRliebt.

Um Anmeldungen wird über die Website www.buchfairliebt.de sowie über info@buchfairliebt.de gebeten.