Bücher tun Gutes

Wilde Heidelbeere

Wilde Heidelbeere Autor: Gabriela Schwarz
Verlag: Kopp Verlag »
Preis: 12,99 €
ISBN: 3864458129
Erschienen: 28. Januar 2021

Jetzt bestellen bei:  OsianderOsiander »   amazon amazon »

»Zur Erntezeit der Heidelbeere kann der Arzt Urlaub machen.« Alte Volksweisheit

Unter den zahlreichen wunderbaren Pflanzen der Erde ragt eine heraus: die wilde Heidelbeere. Sie birgt eine Fülle an kostbaren Wirkstoffen und ist ein besonderes Geschenk der Natur an den Menschen. Über Jahrtausende hinweg hat sie die Fähigkeit zur Anpassung bis zur Vollkommenheit entwickelt.

Wilde Heidelbeeren besitzen die besonderen Eigenschaften der Adaptogene: Mit der ihnen innewohnenden Intelligenz spüren sie beginnende Fehlentwicklungen und Krankheiten im Körper auf und arbeiten daran, das gesunde Gleichgewicht wiederherzustellen. Ihre zellschützende und zellregenerierende Kraft ist dabei von unschätzbarem Wert für Mensch und Tier, denn wenn die Zellen gesund und funktionstüchtig sind, kommt die Gesundheit von allein.

Kostbare Nährstoffe für einen gesunden Körper

Die wild wachsende Heidelbeere ist ein Füllhorn an Stoffen, die unser Körper täglich braucht. Jeder dieser Stoffe hat zahlreiche Aufgaben im Körper. Alle zusammen stärken und schützen, halten Darm und Darmimmunsystem gesund und sorgen für leistungsfähige Zellen bis hinein in die energieproduzierenden Mitochondrien.



  • Wilde Heidelbeeren verbessern die Hirnfunktion. Sie stärken Gehirn und Nerven und helfen bei Depressionen. 

  • Ihre Anthocyane können die Blut-Hirn-Schranke überwinden und so das Gehirn vor Entzündungen schützen, wie sie bei Multipler Sklerose, Parkinson und Alzheimer auftreten.

  • Dank ihrer besonderen Pflanzenintelligenz erkennen wilde Heidelbeeren Gift- und Abfallstoffe im Körper und helfen bei der Ausleitung.

  • Mit erstaunlichem Spürsinn finden wilde Heidelbeeren den bestmöglichen Weg, um stressbedingte Reaktionen im Körper zu verringern.

  • Selbst in den Augen können wilde Heidelbeeren Alterung und Degeneration verlangsamen und vor Grauem Star und Makuladegeneration schützen.



Nicht umsonst sehen die Indianer Nordamerikas in der wilden Heidelbeere eine »Gabe des Großen Geistes« und bezeichnen sie als »Sternenfrucht«.

Wenn es also darum geht, langsamer zu altern und dabei gesund zu bleiben, haben wilde Heidelbeeren das größte Potenzial.

Vielfältige Tipps und Rezepte für die Hausapotheke, die Küche und sogar für die Kosmetik geben wichtige Hinweise für den richtigen und wirksamen Gebrauch. Die wilde Heidelbeere bestätigt dabei ihren Ruf als wahrer Jungbrunnen.

»Alles, was wir brauchen, hat uns die Natur reichlich geschenkt.« Sebastian Kneipp





Biografie


Gabriela Schwarz, Jahrgang 1958, studierte Chemie und arbeitet heute erfolgreich als freie Autorin und Medizinredakteurin. Sie hat bereits zahlreiche Patientenratgeber zu unterschiedlichen Erkrankungen (Alzheimer, Diabetes, Depression etc.) sowie Bücher zu verschiedenen gesundheitlichen Themen (Sauerkraut und Kohl – ein gesundes Gemüse, Küchenkräuter – gut für unsere Gesundheit, Die 100 gesündesten Lebensmittel, u.a.) geschrieben. Außerdem betreut sie eine Fachzeitschrift für Psychiater und Neurologen, arbeitet als freie Autorin für einen medizinischen Fachverlag und für mehrere medizinische Fachagenturen. Gabriela Schwarz lebt und arbeitet in München. [Quelle: VLB]