Bücher tun Gutes

Zu jung! Zu alt! Zu schwanger! Zu qualifiziert!: So tickt die Arbeitswelt

Zu jung! Zu alt! Zu schwanger! Zu qualifiziert!: So tickt die Arbeitswelt Autor: Diana Roth
Verlag: BusinessVillage »
Preis: 14,95 €
ISBN: 386980520X
Erschienen: 25. Februar 2020

Jetzt bestellen bei:  amazon amazon »

Ganz gleich, ob es um einen neuen Job geht oder eine neue Position in der angestammten Firma – oft kommt es anders als gewünscht. Alle Anforderungen erfüllt und doch der/die Falsche? Zu jung, zu alt, zu schwanger, zu qualifiziert – Personaler und Führungskräfte finden immer gute Gründe, warum Bewerber doch nicht passen …


Warum ist das so? Wie ticken Personalabteilungen und Führungskräfte? Und was können Bewerber und Mitarbeitende tun, um erfolgreich ihr Berufsleben zu gestalten und mitzubestimmen?


Antworten auf diese Fragen liefert Diana Roths Buch. Es gibt tiefe Einblicke in das Entscheidungsverhalten der HR und der Führungskräfte und zeigt, warum Job und Bewerber so oft nicht zusammenfinden. Denn viele Entscheidungen, die getroffen werden, entbehren jeglicher Rationalität und beruhen eher auf Animositäten und Attitüden.


Doch erst wer die Regeln der Businessspiele des Arbeitslebens erkennt, kann erfolgreich den nächsten Karriereschritt gehen oder den ersehnten Job ergattern.


Ihr neues Buch liefert einen Blick hinter die Kulissen von HR und illustriert, wie sich das Arbeitsleben aktiv gestalten lässt. Denn nicht jeden Akt des sinnlosen Businesstheaters muss man mitspielen …


Biografie


"Mich rufen Personalverantwortliche, wenn sie nicht mehr weiter wissen!"

Der Mitarbeiter steht bei uns im Mittelpunkt! Das schreibt so manche Firma in ihrem Leitbild, in ihren Hochglanzprospekten.

Aber was erlebt man oftmals: der Mitarbeiter ist das Mittel zum Zweck und das zeigt vielfältige Pro-blemstellungen auf.

Als Trainerin, Buchautorin, Fachdozentin, Prüfungsexpertin, HR-Podcasterin und Impuls-Rednerin schreibe und berichte ich über die vielfältigen Spiele in der Businesswelt.
Sei es im Einstellungs-, Einführungs-, Beurteilungs-, Lohnverhandlungs-, Beförderungs-, Entwicklungs- oder Freistellungsprozess.

Dabei ist es mir wichtig die 3 Brillen anzuziehen, um die Businessspiele zu erkennen.
Die des Personalverantwortlichen
Die des Mitarbeitenden.
Die der Unternehmensleitung/Vorgesetzten.

Nur, wenn wir andere Sichtweisen verstehen, gelingt uns der Umgang mit unserer Arbeitswelt. In jeder einzelnen Phase des HR-Work-Life-Cycles.