Bücher tun Gutes

DIY PeelingSchön geschrubbt

DIY Peeling Autor: Andreas Prammer, Jochen Gschwandtner
Verlag: Freya »
Preis: 7,90 €
ISBN: 3990252674
Erschienen: 25.04.2016

Jetzt bestellen:   im Verlagsshop »
oder bei: OsianderOsiander »   amazon amazon »

Durch die verschiedensten Peeling-Varianten erlernen die Anwender schnell, welche Wirkung die diversen Inhaltsstoffe erzielen und welche Effekte sie auf der Haut hervorrufen.


Die neueste Wunderwaffe gegen unreine Haut, Cellulite oder Akne heißt Kaffee. Innovative Peelings nutzen die weitreichende Wirkung des Kaffees mit erstaunlichen Ergebnissen.


Die Haut wird besser durchblutet. Eine zusätzliche Vielzahl aromatischer und heilsamer Zutaten kann individuell und kreativ zu immer neuen Variationen verarbeitet werden.



Die Autoren:


Andreas Prammer: Der studierte Sozial - und Wirtschaftswissenschaftler ist seit knapp zehn Jahren in der Medienbranche tätig und schreibt für unterschiedliche Magazine. Außerdem betreut er Unternehmen im Presse - und Kommunikationsbereich. Die Faszination für Sprache und Kommunikation bildete sich früh aus. Während des Studiums eröffneten sich internationale Möglichkeiten, die seine Weltsicht und sein Verständnis unserer Gesellschaft verändert und erweitert haben. Durch seine Ausbildung zum Mediator und Hochtoureninstruktor werden langjährige Leidenschaften vereint,was ein interessantes Gesamtbild ergibt.

Jochen Gschwandtner: Würde in Mücnhen geboren und wuchs danach im schönen Mühlviertel auf. Der akademische Versicherungskaufmann hat vor einigen Jahren gemeinsam mit Dean Burnett das Unternehmen “Blaue Olive” erfolgreich gegründet und sich als Experte im Bereich Entstafter, Detox-Kuren und Bio-Kosmetik einen Namen gemacht. Im Rahmen seiner Expertise und durch seine Leidenschaft für gesunde Ernährung und biologische Kosmetik ist das Schreiben von Bücher im DIY-Bereich eine willkommene Ergänzung, um das angesammelte Wissen zu transportieren. Neue, spannende Ideen sind nahezu grenzenlos in seinem Kopf verborgen. Über die Zeit wird er versuchen, diese Schätz zu heben und in Buchform zu präsentieren