Bücher tun Gutes LiesMalWieder bei facebook
News Video Verlage
Samstag, 30.05.2015

Nikolaus in geheimer Mission

Nikolaus in geheimer Mission Autor: Ursula Stich
Verlag: Wiener Dom-Verlag
Preis: 14,90 €
ISBN: 3853512410
Erschienen: 01.06.2012
 

Friedl Hofbauer-Preis 2011Was macht der Nikolaus, wenn ihm langweilig ist? Er kommt auf die Idee, dass er die Kinder doch auch einmal im Sommer besuchen könnte - geheim und unerkannt natürlich. So verkleidet wird er in einem Kindergarten prompt für den dringend erwarteten Praktikanten gehalten. Doch die Kinder durchschauen ihn schnell ... Gekonnt verwebt Autorin Ursula Stich in ihre witzige Geschichte die Grundwerte, die mit dem Heiligen Nikolaus verbunden sind - ganz ohne erhobenem Zeigefinger. Mit frischem Strich setzt Renate Habinger den sommerlichen Nikolaus in Szene und fügt dabei dem Geschehen auf der Erde stilsicher "himmlische Kommentare" hinzu.


Ein Nikolausbuch für das ganze Jahr.



Über den Autor
Renate Habinger wurde 1957 geboren und ist seit 1975 freischaffend tätig. Für ihre Illustrationen in der Kinder- und Bilderbüchern erhielt sie bereits zahlreiche Preise, darunter den Österreichischen Förderungspreis für Kinder- und Jugendliteratur. Seit 1997 leitet sie die Papierwerkstatt Schneiderhäusl.


Weitere Tipps dieser Rubrik

Schlaf jetzt, kleines Kamel

Schlaf jetzt, kleines Kamel

Warum schläfst du nicht, mein kleines Kamel?Weil mich der Mondschein in der Nase.. » weiter
Nachwuchs unterm Regenbogen

Nachwuchs unterm Regenbogen

Nachdem Nicolas und Ricardo gemeinsam mit ihrem Sohn Julio einige Probleme und Krisen gut.. » weiter
Der Klang der Hoffnung

Der Klang der Hoffnung

»Achtet aufeinander und kommt wohlbehalten wieder nach Hause.« Das ist die.. » weiter
Girl Online

Girl Online

Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die.. » weiter
Das Schicksal der Sterne

Das Schicksal der Sterne

Adib und Karl. Der eine ein junger Flüchtling aus Afghanistan, der andere ein alter.. » weiter
Schrei

Schrei

»Die einen nennen es Unglück, die anderen nennen es Mord. Ich nenne es.. » weiter
Frankfurter Allgemeine Buch
 
 asdf
Impressum