Bücher tun Gutes LiesMalWieder bei facebook
News Video Verlage
Sonntag, 20.04.2014

Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt

Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt Autor: Andrea Schacht
Verlag: Ink
Preis: 17,99 €
ISBN: 3863960165
Erschienen: 01.02.2012
 

Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Das geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems New Europe.


Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Als sie in Reb, einem jungen Rebell aus dem Untergrund, einen Verbündeten findet, fliehen die beiden auf abenteuerliche Weise aus New Europe und gelangen in ein fernes Reservat.


Dort haben sich die Menschen ein bäuerliches Leben wie in längst vergangenen Zeiten bewahrt. Doch schon bald sind die Verfolger Kyria und Reb auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr, denn alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, werden von künstlich ausgelösten Seuchen bedroht.


Auch Kyria gerät in den Verdacht, die friedliebenden Menschen des Reservats mit einer Masernepidemie zu vernichten. Zum Glück hat Kyria Freunde an ihrer Seite und einen jungen Rebellen, der ihr Herz berührt ...



Die Autorin


Andrea Schacht hat lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin gearbeitet, bis sie sich entschloss, ihre wahre Leidenschaft, das Schreiben, zu ihrem Beruf zu machen. Vor allem mit ihren historischen Romanen um die Kölner Begine Almut Bossart erlangte sie große Bekanntheit. Ihre Bücher stehen regelmäßig auf den Bestsellerlisten


Weitere Tipps dieser Rubrik

Wo immer du bist

Wo immer du bist

Ich spürte ihre Wärme, als ihre Finger meinen Arm hinaufwanderten » weiter

Der Mephisto-Deal

Der Mephisto-Deal

Ich sitze hier mit sieben anderen in einem öden Klassenzimmer und » weiter

Der Zorn des Lammes

Der Zorn des Lammes

Jazz und Milan. Zwei junge Menschen in Berlin. Zwei Geschichten. Zwei » weiter

Zeitenzauber: Das verborgene Tor

Zeitenzauber: Das verborgene Tor

Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in » weiter

 
 asdf
Impressum