Bücher tun Gutes LiesMalWieder bei facebook
News Video Verlage
Samstag, 29.08.2015

Persilschein: Historischer Kriminalroman

Persilschein: Historischer Kriminalroman Autor: Jan Zweyer
Verlag: Grafit Verlag »
Preis: 11 €
ISBN: 389425615X
Erschienen: 18.10.2011
 

Deutschland 1950: In einem Hinterhof wird ein Mann mit durchschnittener Kehle aufgefunden. Peter Goldstein, der die Ermittlungen in dem Mordfall übernimmt, trifft schnell auf ein Problem: Der Tote hat zwei Identitäten.


Als Uwe Schmidt bewohnte er eine Mansardenzimmer, das offensichtlich durchsucht wurde.Trotzdem findet sich etwas Interessantes der Hinweis auf ein Schließfach.


Die Wohnung, die der Tote als Knut Lahmer angemietet hatte, ist unangetastet geblieben. Dort entdeckt Goldstein ein Soldbuch, das verrät, dass Lahmer Angehöriger der Geheimen Feldpolizei war, und eine Pistole.


Durch Zufall kann der Mörder trotz dieser Merkwürdigkeiten überraschend schnell ausfindig gemacht werden allerdings ist er tot. Schnell wird der Fall als Selbstmord abgetan, doch Goldstein findet einen Hinweis, dass der Mann sich die Waffe nicht selbst an den Schädel gesetzt hat.


Heimlich stellt er weiter Nachforschungen an und stößt auf einen bekannten Namen: Was hat Wieland Trasse, Nazimitläufer und Kriegsgewinnler, der sich erst vor Kurzem mihilfe eines Persilscheins reingewaschen hat, mit der Geschichte zu tun?


Der Autor


Jan Zweyer, geboren 1953 in Frankfurt am Main, lebt schon seit vielen Jahren in Herne. Sein halbes Leben war er in unterschiedlichen Funktionen bei verschiedenen Industrieunternehmen beschäftigt, heute ist Zweyer freier Schriftsteller.


Nach zahlreichen zeitgenössischen Kriminalromanen und -kurzgeschichten erschien 2007 das erste Buch der Trilogie um Peter Goldstein, das zur Zeit der Weimarer Republik spielt: Franzosenliebchen. In Goldfasan ermittelt Goldstein unter Naziherrschaft und nun in Persilschein im Nachkriegsdeutschland.


 


Weitere Tipps dieser Rubrik

Eine brillante Masche - Die fast wahre Geschichte eines Lügners

Eine brillante Masche - Die fast wahre Geschichte eines Lügners

Einer der größten Hochstapler der Nachkriegszeit und sein aufsehenerregender Prozess sind schon lange in Vergessenheit.. weiter »
Gloria und die Liebenden von Verona

Gloria und die Liebenden von Verona

Nach dem plötzlichen Tod ihres Geliebten begibt sich Gloria auf Reisen. Doch bevor sie Verona, ihre erste Station, erreicht, wird.. weiter »
1888

1888

Wien, im Jahre 1888. Die Zeitungen berichten über die Toiletten der adeligen Damen und den Gesundheitszustand des Kaisers. Eine.. weiter »
Doppelmord - Fritz Reuters erster Fall

Doppelmord - Fritz Reuters erster Fall

Ostern 1857, auf dem Weg von Stargard nach Neubrandenburg. Der bekannte Schriftsteller Fritz Reuter und seine Freunde kehren von einem.. weiter »
Tod eines Clowns

Tod eines Clowns

In der besinnlichen Vorweihnachtszeit des Jahres 1960 wird in der Moabiter Arminiushalle ein Toter mit einem Fleischermesser im.. weiter »
Tragödie im Courierzug - Von Gontards achter Fall

Tragödie im Courierzug - Von Gontards achter Fall

Anfang der 1850er Jahre verkürzen sich die Entfernungen innerhalb Preußens gewaltig: Die ersten Schnell- und.. weiter »
Frankfurter Allgemeine Buch
 
 asdf
Impressum